Interessenverband Deutscher Fahrlehrer e.V. Bundesverband

Wir nehmen nicht alles unwidersprochen hin.

Wir sehen unsere Prioritäten ausschließlich in der Verkehrssicherheit und der Vertretung  der Interessen der Fahrlehrerschaft (Angestellte + Unternehmen) angesiedelt. Wichtige Punkte sind dabei verbesserte Arbeitsbedingungen und ein Abbau von bürokratischen Hemmnissen jeglicher Art. Das sind u. a. wichtige Bestandteile zur Nachwuchssicherung in unserem Berufsstand.

Wir vertreten die Fahrlehrerschaft im gesamten Bundesgebiet gegenüber dem Gesetz – und Verordnungsgeber und setzen uns ständig für Verbesserungen ein. Für viele Fahrlehrer ungewohnt ist unsere schlanke Struktur und der schnelle Kontakt „nach oben“. Wir beziehen unsere Mitglieder aktiv mit ein. Jeder hat die Chance, seine Vorstellungen und Probleme direkt zu kommunizieren. Wir nehmen die Meinung eines jeden Mitglieds ernst.

Natürlich schwimmen wir dabei manchmal ganz gehörig gegen den Strom, denn die Forderung nach Erleichterungen oder einem verbesserten Arbeitsumfeld für die Fahrlehrer findet leider nicht überall Anklang. Dazu gehören auch Regelungen zur Organisation und zum Arbeitsgebiet der Fahrlehrerschaft. Hierfür gibt es unterschiedliche, manchmal sehr durchsichtige Gründe die wir nur schwer nachvollziehen können und die wir auch nicht unterstützen. Gegen Lobbyisten mit viel Einfluss brauchen wir Ihre Unterstützung.

Eigeninteressen verfolgt die Vorstandschaft nicht, sie arbeitet ehrenamtlich und fühlt sich grundsätzlich nur der Verkehrssicherheit sowie den Mitgliedern verpflichtet. Belastungen der Fahrlehrerschaft jeglicher Art ohne nachweisbaren Bezug zur Verkehrssicherheit lehnen wir ab.

Der Einführung von verbindlichen, möglicherweise belastenden, Regelungen ohne vorherigen Wirksamkeitsnachweis, der ggf. in Form von evaluierten Modellversuchen erfolgen kann, stehen wir skeptisch gegenüber. Das gilt insbesondere für die Begründung mit rein theoretischen Annahmen ohne für einen Praktiker notwendige und klar erkennbare Plausibilität.

NEUESTE PUBLIKATIONEN

AKTUELLSTE NACHRICHTEN

  • Der Fahrlehrerverband (IDF) informiert auf Wunsch der Bundesanstalt für Straßenwesen

    Wie bereits in der Informationsveranstaltung am 3.5.2016 in der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) angekündigt, bittet die BASt um Unterstützung der Evaluation der Fahreignungsseminare. ....

    Download nach Login möglich
  • Referententwurf des neuen FahrlG

    Der Fahrlehrerverband (IDF) stellt Ihnen Referententwurf des neuen FahrlG zur Verfügung. Alles Weitere in der PDF-Datei im Anhang.

    Download nach Login möglich
  • TÜV Süd Abschaltung online-Service

    Abschaltung online-Service (Schreiben des TÜV Süd vom 15.06.2016) Nachdem das oben genannte Schreiben für einigen Wirbel in der Fahrlehrerschaft sorgte, haben wir uns mit den Verantwortlichen des TÜV Süd telefonisch in Verbindung gesetzt. Auf Nachfrage teilte man uns mit, dass

    1. der weiterentwickelte online-Service für Fahrschulen wohl 2017 eingeführt wird
    2. Fahrschulen, welche diesen Service nicht nutzen wollen, auch weiterhin z.B. per Fax oder Telefon ihre Fahrerlaubnisbewerber zur Prüfung melden können.
    Der IDF hat ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Geschäftsbedingungen für den online-Service den Fahrschulen nicht einfach aufs Auge gedrückt werden sollen sondern dass diese verhandelbar sein müssen. Fahrschulen greifen ausschließlich freiwillig auf das Internetportal zu. Sie können nicht dazu gezwungen werden. Außerdem sollte dem Fahrerlaubnisbewerber unserer Meinung nach die Möglichkeit eingeräumt werden, zu überprüfen, ob sein Prüfauftrag freigegeben ist, damit er sich selbst zur Prüfung anmelden kann. Bezüglich der Bezahlung der Prüfgebühr an die Prüforganisation hat der IDF ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es einzig und allein Aufgabe der Prüforganisation ist, den fälligen Betrag einzutreiben. Abschließend wurde uns versprochen, dass sich die Fahrlehrerverbände und die Verantwortlichen des TÜV Süd in jedem Fall noch einmal in dieser Angelegenheit beraten werden. Der IDF hält Sie jedenfalls auf dem Laufenden! Wolfgang Hesser       Robert Klein

    Download nach Login möglich
  • Fahrlehrerverband informiert über Pressemitteilung vom 15.06.2016 des BMVI

    Kabinett beschließt StVO-Novelle für mehr Verkehrssicherheit

    Download nach Login möglich
  • Fahrlehrerverband (IDF) informiert

    Kostenloser Lehrfilm über Motorrad-Assistenzsysteme

    Download nach Login möglich
  • Müssen Fahrschulen keine Umsatzsteuer mehr an das Finanzamt bezahlen?

    Download nach Login möglich
zur gesamtübersicht

Aus den Ministerien

Welche Informationen möchten sie sehen ?